Am Donnerstag, 13. September, laden die Waldbesitzervereinigung (WBV) Fränkische Schweiz und das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg zu der Sammelberatung "Durchforstung, Naturverjüngung, Förderung und Holzvermarktung" mit Forstoberinspektor Jan Rebele und Benedikt Kügel (WBV) ein. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Wanderparkplatz in Wichsenstein. red