Eine Personengruppe hat am Dienstag im Raum Schondra mehrere Fahrzeuge angehalten und um Benzin gebettelt. Zwar ist das grundsätzlich nicht verboten. Erfahrungsgemäß handelt es sich aber beim Benzinbetteln nur um einen Vorwand. So wird die Situation beispielsweise häufig für Diebstähle genutzt. Deshalb informierten mehrere besorgte Autofahrer die Polizei in Bad Brückenau . Eine Streife fand die Gruppe schließlich im Raum von Untergeiersnest und kontrollierte sie. Zur Vorbeugung und als Abschreckung seien zwei erwachsene

Personen schließlich erkennungsdienstlich behandelt worden, heißt es im Polizeibericht. pol