Die 33. Ratssitzung der Metropolregion Nürnberg stand unter dem Motto Bildung. Insgesamt 19 Kommunen der Metropolregion haben in den vergangenen Jahren in den Aufbau eines kommunalen Bildungsmanagements investiert. Andreas Starke, Ratsvorsitzender der Metropolregion und Oberbürgermeister von Bamberg, würdigte das große Engagement der Kommunen: "Wir sind stolz auf die bisherigen Erfolge: 28 Bildungskonferenzen zu wichtigen Zukunftsthemen unserer Region wie Digitalisierung, Fachkräftesicherung und Familienbildung in den letzten vier Jahren, 27 Bildungsberichte oder themenspezifische Bildungspublikationen, die dabei helfen, Bildungsangebote zu analysieren und Lücken zu identifizieren. Alles zusammen zeigt, Bildung steht bei uns in der Metropolregion ganz oben auf der Agenda." Hierzu verlängerten auf der Mitgliederversammlung fünf Oberbürgermeister und Landräte aus der Metropolregion die Zusammenarbeit über die Unterzeichnung einer Zielvereinbarung - 14 weitere folgen bis Ende des Jahres. red