Mitglieder des Seniorenbeirates der Stadt Bad Kissingen haben auch in diesem Jahr die Spiele-Wochen zum Generationentag am 15. Februar besucht. Die Mitglieder zeigten sich erfreut darüber, dass so viele Gäste aller Generationen im Jugend- und Kulturzentrum (Jukuz) vorbeigeschaut haben. Dank der guten Organisation durch Jukuz-Leiter Philipp Pfülb und seine Helfer, konnten sich die Senioren beim Spielen altbewährter Spieleklassiker in ihre Jugend zurückversetzen.
Aber auch neue Spiele wurden neugierig ausprobiert. So wurde der diesjährige Besuch der Spiele-Wochen wieder zu einem besonderen Erlebnis, auch für die ältere Generation. red