Ein Mercedes-Fahrer streifte am Dienstag beim Rangieren einen geparkten Mercedes. Dabei entstand ein Gesamtschaden von etwa 3500 Euro. Trotz des Zusammenstoßes der beiden Fahrzeuge behielt der Unfallverursacher aber einen kühlen Kopf, verhielt sich vorbildlich und verständigte die Polizei, da die Fahrerin des geparkten Fahrzeuges zunächst nicht vor Ort war. Die Personalien der Beteiligten zur Schadensregulierung wurden ausgetauscht. pol