Leicht verschätzt hat sich eine Autofahrerin in Ebern. Am frühen Freitagnachmittag kam es auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Bahnhofstraße daher zu einem Blechschaden. Die 39-jährige Renault-Fahrerin schätzte beim rückwärtigen Einparken den Abstand zu einem neben ihr stehenden VW falsch ein und verkratzte diesen mit der Seitenwand ihres Autos. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.