Ein 57-Jähriger war am Montag gegen 7.40 Uhr mit seinem Geländewagen auf der Kreisstraße MSP 17 von Gräfendorf in Richtung Michelau unterwegs. Hierbei kam er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Der gleichaltrige Fahrer eines entgegenkommenden Mercedes versuchte nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Frontalzusammenstoß nicht verhindern. Der Fahrer des Geländewagens wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Fahrer des Mercedes und seine Ehefrau blieben unverletzt. pol