Ein Ausweichmanöver mit Folgen ereignete sich am vergangenen Freitag gegen 12.30 Uhr, als ein 49-Jähriger mit seinem Lkw die Kreisstraße von Oberbrunn in Richtung Birkach befuhr. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr eine weiße Sattelzugmaschine mit einem grauen Auflieger die Kreisstraße in entgegengesetzter Richtung. Im Begegnungsverkehr soll der Sattelzug zu weit nach links gekommen sein, weshalb der 49-Jährige ausweichen musste. Dabei touchierte der 49-Jährige mit seinem Außenspiegel eine Warnbake, wodurch diese beschädigt wurde. Auch wurde der Außenspiegel zerstört. Wer Hinweise zu der weißen Sattelzugmaschine mit dem grauen Auflieger machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Bad Staffelstein, Telefon 09573/22230, in Verbindung zu setzen. pol