Die Vereinigung des deutschen Fußball-Rekordmeisters "FC Bayern Fanclub Leßbachtal Weißenbrunn" steht am Samstag, 29. Dezember, im Mittelpunkt zweier Hallenfußballturniere in der Weißenbrunner Leßbachtalhalle. Neu ist dabei die erstmalige Ausführung eines Turniers der E-Junioren. Dieses beginnt um 12 Uhr und wird gegen 15:15 Uhr beendet sein. Folgende Teams spielen im Modus "Jeder gegen Jeden" um den Sieg: ATSV Thonberg, TSF Theisenort, TSV Rugendorf, SSV Ober-/Unterlangenstadt, FSV Ziegelerden und SV Steinwiesen.

Fanclubturnier

Ab 17:30 Uhr findet dann zum vierten Mal in Folge das 23. Hallenturnier der oberfränkischen Fanclubvereinigungen statt. Gespielt wird um den Zopf-Gedächtnispokal. Der Verbund wurde 1983 gegründet und ist einer der ältesten Zusammenschlüsse von Fanclubs des FC Bayern München. 1996 fand das erste Hallenturnier statt. Willkommen ist bei freiem Eintritt die gesamte Bevölkerung.

Die Teilnehmer sind: Neukenroth ´67, Hirschfeld 1997, Steinwiesen, Red Boys Maintal, Issigau, Old Castle of Effelder, Steinberg und die Neuseser Flößer. dw