Ebersdorf — Am Wochenende, 21./22. März, finden in der Frankenland-Halle in Ebersdorf die Mannschaftsmeisterschaften der Schüler und Schülerinnen A statt. Jeweils die besten acht Mannschaften aus Bayern ermitteln am Samstag den Nord- und Südbayerischen Meister. Bei den Jungen hat sich für dieses Turnier unter anderem der TSV Unterlauter qualifiziert. Am Sonntag wird der Bayerische Meister ausgespielt. - Teilnehmer Schüler A:
SV DJK Kolbermoor (OBB-Ost), TSV Ingolstadt-Unsernherrn (OBB-West), TSV Bad Steben (OFR, für SV Kumhausen, NDB), SV Nordendorf (SCHW), TSV Neutraubling (OPF), TSV Unterlauter (OFR), TTC Bruckberg (MFR), TV/DJK Hammelburg (UFR). - Teilnehmer Schülerinnen A: SV DJK Kolbermoor (OBB-Ost), TuS Fürstenfeldbruck (OBB-West), SV Ohu-Ahrain (NDB), SVG Baisweil-Lauchdorf (SCHW), TuS Schnaittenbach (OPF), DJK Weingarts (OFR), SpVgg Weiboldshausen (MFR), TV Hofstetten (UFR).

/> Zeitplan

Samstag, 21. März, Hallenöffnung (9.30 Uhr), Begrüßung (10.45); 1. Runde (11.00); 2. Runde (13.15); 3. Runde (15.30); Siegerehrung (17.45).
Sonntag, 22. März, Hallenöffnung (8.00); 1. Finalrunde (9.00); 2. Finalrunde (11.15); Siegerehrung (13.30).
Der Bayerische Tischtennisverband und der ausrichtende TV 1886 Ebersdorf freuen sich auf ein reges Zuschauerinteresse. de