Nach der ärgerlichen Niederlage vor zwei Wochen bei Bavaria Karlstadt gehen die Bayernliga-Kegler des Baur SV Burgkunstadt am Samstag (15 Uhr) gegen den Tabellendritten SKK Eschlkam in den Schlussspurt um den Titel der Bayernliga-Saison.

Bayernliga, Männer

;

Angesichts des aktuellen Tabellenbildes ist die Vorgabe für die auf Rang 4 liegenden Burgkunstadter (16:10 Punkte) klar: die restlichen Spiele müssen allesamt gewonnen werden. Da Spitzenreiter Bamberg (20:6) noch in Burgkunstadt und am letzten Spieltag beim Zweiten Luhe-Wildenau (19:7) antreten muss, ist noch alles drin.

Doch zunächst will der Baur SV mit einem Sieg den SKK Eschlkam (18:8) von Rang 3 verdrängen. Die Aufgabe gegen die Oberpfälzer wird schwierig, denn in den letzten Spielen zeigte Eschlkam ansteigende Form. Topspieler Thomas Pfeffer erzielte im Hinspiel, dass die Männer vom Obermain mit 2:6 verloren, mit 631 das Spitzenresultat. Hilfreich könnte für die Heimmannschaft neben den lautstarken Anhängern die Rückkehr von Tobias Rießner nach überstandener Verletzung sein. Er dürfte wohl in seiner angestammte Position neben Michael Carl im Mittelpaar auflaufen. Dies könnte bedeuten, dass Patrick Kalb neben Basti Krötter oder Harald Zapf beginnt und Peter Zapf mit Johannes Partheymüller oder Dieter Kestel den Schlusspunkt bildet.

Bezirksoberliga, Männer

;

Drei Punkte trennen in der Bezirksoberliga den Ersten vom Sechsten. Tabellenführer Eremitenhof Bayreuth dürfte beim TSV Breitengüßbach II (9.) punkten. Schlusslicht Baur SV Burgkunstadt II steht beim SKC Speichersdorf (7.) vor einer hohen Hürde. Im Kampf um Platz 2 erwartet der TSV Lahm (3.) (Samstag, 15 Uhr) den SV Hubertus Schönbrunn (2.).

Bezirksoberliga, Frauen

;

An der Tabellenspitze der Frauen-Bezirksoberliga könnte der SKC 67 Eggolsheim II mit einem Heimsieg über Gallier-Condor Kulmbach (7.) seinen Vorsprung ausbauen, da der Verfolger SKK 1926 Helmbrechts II beim DSKC Neustadt (3.) eine Megaaufgabe lösen muss. Der Vorletzte SKC Steig Bindlach II erwartet den Sechsten TSV Lahm, der sich mit einem Sieg von den Abstiegsplätzen absetzen will.

Bezirksliga A Süd/West, Männer

;

Eine schwierige Aufgabe hat Tabellenführer Gut Holz Michelau beim SKK Köttmannsdorf vor sich. Mit einem Sieg könnten die Gut Holzer ihre Führung sogar ausbauen. tc/lipp