Die 2. Basketball-Liga hat das Basketball-Center Hauptsmoor als neue Spielstätte der Baunach Young Pikes bestätigt. "Die erforderliche Kapazität von mindestens 500 Zuschauern bei Spielen in der ProB konnte nachgewiesen werden, so dass es aus der Ligazentrale in Köln grünes Licht gab", teilte der Baunacher Abteilungsleiter Jörg Mausolf mit. Da die Graf-Stauffenberg-Halle Bamberg aufgrund von Sanierungen für die nächsten zwei Jahre nicht zur Verfügung steht, waren die Verantwortlichen gezwungen, eine Alternative für den ProB-Spielbetrieb zu finden. Diese wurde nun mit der Strullendorfer Halle gefunden. Durch den Einsatz einer mobilen Tribüne werden insgesamt 600 Zuschauer bei den Spielen Platz finden. Dabei werden in der Halle selbst 300 Sitzplätze sowie 100 Stehplätze angeboten. 200 weitere Stehplätze werden durch die Öffnung der Galerie im Oberrang ermöglicht. red