In der Nacht auf Donnerstag brachen Unbekannte auf dem Gelände einer Großbaustelle in der Mittelbachstraße einen Baucontainer auf und ließen daraus eine Vielzahl von Werkzeugen und Baumaschinen mitgehen. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf circa 9000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt Eine Polizeistreife beobachtete in der Kapuzinerstraße am Freitag kurz vor 1.45 Uhr einen jungen Mann, wie dieser sich an einem mobilen Verkehrszeichen zu schaffen machte. Wie sich bei der anschließenden Kontrolle des 25-jährigen Mannes herausstellte, war dieser gerade im Begriff, ein daran versperrtes Rennrad zu stehlen, was von den Beamten aber verhindert wurde. Da das schwarz-weiße Rennrad der Marke B‘twin, Typ 520, sichergestellt wurde, wird der rechtmäßige Besitzer des Fahrrads nun gebeten, sich mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen. Schaufensterscheibe beschädigt Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro verursachte ein bislang unbekannter Täter, als dieser die Schaufensterscheibe eines Frisörsalons in der Luitpoldstraße verkratzte. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Wer hat den geparkten Fiat verkratzt? In der Letzengasse wurde zwischen Sonntag, 17 Uhr, und Montag, 7 Uhr, der hintere linke Kotflügel eines roten Fiat 500 zerkratzt. Der Fahrzeughalterin entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.

Halter entsteht Schaden von 3500 Euro Sachschaden in Höhe von circa 3500 Euro wurde an einem blauen Fiat Tipo verursacht, der am Donnerstag zwischen 14.45 und 15.15 Uhr in der Moosstraße (Höhe Hausnummer 114) geparkt war. Der Wagen wurde vermutlich vom Fahrer eines Pkw angefahren und hierbei am Heck des Fahrzeugs beschädigt. pol