Glück im Unglück hatten ein 22-Jähriger und ein 20-jähriger Arbeiter, welche sich gerade auf dem Nachhauseweg von der Arbeit befanden. Aufgrund des starken Windes brach in der Seer Straße in Untersteinach ein Baum und stürzte auf die dortige Fahrbahn. Hierbei wurden die beiden glücklicherweise nur durch die Äste gestreift und zu Boden gerissen. Beiden kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Kulmbach. pol