Philipp Bauernschubert Über eine Überprüfung des gemeindlichen Bauhofes durch die Berufsgenossenschaft informierte Bürgermeister Egon Klöffel den Thundorfer Gemeinderat.

Beanstandet wurde eine fehlende Absperrung des Lagerbodens, ansonsten sei der neu erweiterte Bauhof in einem Topzustand.

Warum wurden Bäume gepflanzt?

Kritisiert wurde vom Landratsamt, dass die Obstbäume an der KG 8 Thundorf-Maßbach zum Teil überhängen. Für einige Gemeinderäte stellte sich in diesem Zusammenhang die Frage, warum diese Bäume überhaupt gepflanzt wurden.

Nichts unternommen

Gemeinderat Frank Pfennig sprach das Thema Erweiterung Gewerbegebiet Rothhausen an. Nach Durchsicht des gemeindlichen Entwicklungsplanes, noch unter Bürgermeister Felix Braun, stellte er fest, dass in all den Jahren, seit dem Bau der Erschließungsstraße zur Spedition Menninger, nichts zur Verwirklichung unternommen wurde.

Gemeinderätin Sigrid Hotaling sprach zum Schluss noch die Gemeindenachrichten, die in der jetzigen Form nur noch bis zum Ende des Jahres gedruckt werden, an. Ihre Frage: Bekommen wir einen Ersatz von einer anderen Druckerei? Bürgermeister Klöffel meinte dazu: "Angedacht ist womöglich eine Gesamtausgabe aller drei Gemeinden in der Verwaltungsgemeinschaft Maßbach."

Blatt sehr spärlich genutzt

Trotzdem versprach Bürgermeister Klöffel, sich bei verschiedenen Druckereien zu erkundigen, schließlich sei es auch eine Kostenfrage.

Bisher wurde das Blatt von den Vereinen in der Gemeinde sehr spärlich genutzt.