Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Coburg und das Fachzentrum Rinderhaltung am AELF Münchberg informieren zu rechtlichen Grundlagen und zum Baumanagement von Anlagen , die Jauche, Gülle oder Sickersäfte enthalten (JGS) und geben Tipps und Infos zum Betrieb der Anlagen gemäß der aktuellen Vorschriftenlage. Vertreter der Landratsämter Coburg und Lichtenfels beteiligen sich an der Diskussion und klären offene Fragen am Montag, 5. November, ab 19.45 Uhr im Gasthaus Beckenhaus in der Uferstraße 1 in Niederfüllbach. red