Zwei neue Facharbeiter hat die Firma Industrietechnik Renner in Knetzgau: Bastian Eck und Kevin Schäftlein absolvierten ihre Ausbildung als Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik, mit einem sehr gutem Erfolg. Bastian Eck sicherte sich sogar den Titel als Innungsbester. Für Chef Reiner Renner und seine Frau Agnes war das Grund für eine Feier mit der ganzen Belegschaft.


Dank auch an die Ausbilder

Die Ausbildung bei Renner mündete zwar schon oft in Innungssiege, "aber jeder gute Abschluss muss neu erarbeitet werden, und wir sind stolz auf Euch beide", erklärten sie. Der Dank galt auch den Ausbildern Robert Mann und Michael Gansert.
Bastian Eck aus Trossenfurt und Kevin Schäftlein aus Fatschenbrunn waren beide von väterlicher Seite "vorbelastet" in Richtung Metall-Beruf: Beide haben sich in ihrer Ausbildung sehr engagiert, und so war es keine Frage, dass sie auch anschließend weiterbeschäftigt werden. "Wir versuchen, unseren Nachwuchs selbst auszubilden, deshalb sind die Übernahmechancen groß", erklärt Reiner Renner.
Derzeit läuft die Bewerbungsphase für das neue Ausbildungsjahr, das im Herbst beginnt. "Wir freuen uns über aufgeweckte junge Leute, die sich gerne noch bewerben können", sagt Renner, denn ein, zwei Plätze kann er noch besetzen. Auch Feinwerkmechaniker und Technische Produktdesigner (Technische Zeichner) bildet er aus. Der Kontakt mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Schweinfurt-Würzburg ist eng. Gerne kooperiert Renner mit Studierenden, die ihre Bachelor- oder Master-Arbeit anfertigen, und auch ein Duales Studium wäre denkbar. sw