Die evangelische Pfarrgemeinde Burkersdorf-Hain freut sich auf ein außergewöhnliches Konzert. Am Samstag, 21. Juli, um 20 Uhr gastiert das "Goldkehlchen-Quartett Bandura" aus Lemberg/Ukraine in der Dreifaltigkeitskirche Hain.
Die "Bandura" ist das ukrainische Nationalinstrument. Das Quartett widmet sich nicht nur der Interpretation ukrainischer Folklore, sondern auch der Klassik. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich das "Bandura-Goldkehlchen-Quartett" zu einem erfolgreichen und gefragten Ensemble in der Ukraine und Europa. Der Eintritt ist frei.
Die evangelische Kirchengemeinde Burkersdorf-Hain ist stolz, ein solches, international agierendes Musik- und Gesangs-Quartett in der ehrwürdigen Dreifaltigkeitskirche als Gäste zu haben.
Die Dreifaltigkeitskirche Hain feiert dieses Jahr 350. Jubiläum. Aus diesem Anlass wird auch der Ratsvorsitzende der EKD (Evangelischen Kirche in Deutschland), Heinrich Bedford-Strohm, am Sonntag, 30. September, um 10 Uhr zu einem Festgottesdienst in Hain erwartet. eh