Am Sonntag, 22. Juli, 16 Uhr, findet das "Ballett der runden Formen" im Joseph-Keilberth-Saal in der Konzerthalle statt. Unter dem Motto "Ballett der runden Formen" steht die diesjährige Aufführung der Bamberger Ballettschule Arabesque. Die Leiterin Alina Schagalina-Scheffler hat ihre Phantasie diesmal den runden Formen gewidmet. Ob der Tanz der Marienkäfer, der Apfeltanz oder der Tanz im Mondschein: Alles ist irgendwie rund. Über 100 Schülerinnen aller Altersklassen der Ballettschule freuen sich, auf der Bühne ihre neuen und bekannten Choreografien zeigen zu dürfen. Sie werden alles geben, damit der Auftritt eine runde Sache wird. Eintrittskarten gibt's beim bvd-Kartenservice in der Langen Straße oder an der Abendkasse. red