Einen ganzen Sonntagnachmittag haben sich über 60 Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen im Landkreis Zeit genommen, um im Hallerhof in Buckenhof die Kreistagsliste für die Kommunalwahl 2020 aufzustellen. In Einzelwahl bestimmten die Mitglieder die ersten 20 Plätze, die Plätze 21 bis 60 in Blockwahl. 13 Frauen und sieben Männer sind an der Listenspitze vertreten.

Ingesamt handle es sich um eine gute Mischung aus erfahrenen Kreisräten wie Wolfgang Hischmann aus Uttenreuth und neuen Kandidatinnen wie Lydia Göbel aus Höchstadt, so Landratskandidat Manfred Bachmayer. "Wir gehen gestärkt in den Wahlkampf", so die Bewertung von Vorstandsmitglied Lutz Bräutigam. Die Wahlleitung hatte Julia Bailey vom Kreisverband Erlangen-Stadt übernommen.

Unter dem Motto "Weil wir hier leben" stehen Klimaschutz, Mobilität, Bildung, Wohnungsbau und sozialer Zusammenhalt im Mittelpunkt des Wahlkampfes. Die Grünen wollen Taktgeber für eine nachhaltige Politik bleiben. Die Zukunft des Gesundheitswesens und eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung werden wichtige Themen im künftigen Kreistag sein, ergänzt Bachmayer. Digitalisierung und Elektromobilität böten Chancen, die zum Wohle aller Bürger zu nutzen seien. "Unser Ziel ist eine starke grüne Fraktion im Kreistag."

Die Kandidaten

Auf der Liste vertreten sind auf den Plätzen 1 bis 20: Uschi Schmidt, Manfred Bachmayer, Lydia Göbel, Lutz Bräutigam, Christiane Kolbet, Wolfgang Hirschmann, Doris Diehl-Grüm, Eva Hammer, Retta Müller-Schimmel, Gabriele Dirsch, Silke Kreitz, Georgios Halkias, Astrid Marschall, Gerhard Häfner, Ulla Gerdes-Zehl, Stefan Fabry, Monika Tremel, Katharina Kolbet, Patrizia Eliani-Siontas und Karl-Heinz Roll.

Die Plätze 21 bis 40 nehmen ein: Darina Bachmayer, Peter Maier, Karin Peucker-Göbel, Andreas März, Katrin Zimmer, Werner Friedrich, Sabina König, Ernst Rappold, Martine Herpes, Stefan Hentschke, Helga Kondert, Peter Simon, Ute Römer-Laska, Helmut Freissler, Christiane Altmann, Gero Kohnert, Kerstin Auer, Andreas Schaefer-Enkeler, Ann Mina Morina und Veit Götz.

Und auf den Plätzen 41 bis 60 stehen: Diane Ludwig, Horst Dieter Fischer, Monika Willwohl, Horst Auer, Lea Beifuß, Norbert  Maier, Andrea Dittrich, Axel Gosoge, Swantje Aulesjord, Wilfried Kern, Agnes Makowskie-Massaro, Dirk Tellkamp, Monika Rosiwal-Meißner, Dieter Schiefer, Sonja Koenigk, Anette Doctor, Alexander Roll, Ilka Hilbig und Thomas Mölkner. red