Über 100 Friseur-Azubis hatten Gelegenheit, ihren eigenen Kongress zu besuchen. Sie trafen sich aus ganz Deutschland im Wella World Studio in Frankfurt, um über Trends und Themen zu diskutieren, die speziell die jungen Mitarbeiter betreffen.

Mit dabei waren aus Bad Kissingen Lisa Möres und Laila Halab von Friseur Thoma. Eingeladen wurden die beiden auf Grund ihrer herausragenden Leistungen bei der letzten Bayerischen Meisterschaft, wo sie jeweils den Titel "Bester bayerischer Lehrling" errangen.

Der Kongress beleuchtete hauptsächlich neue Haarfärbe- und Schnitttechniken, aber auch Themen, die sich mit der Entstehung und der ständigen Weiterentwicklung von Trends und Mode beschäftigen.

Der Münchner Alex Khan, Dozent für Digitales und Social Media, referierte in einem spannenden Vortrag zu diesem sich ständig veränderten Markt. red