Verletzt wurde eine junge Kraftradfahrerin am Samstag um 8.40 Uhr in Coburg. Ein 74-Jähriger fuhr mit seinem Pkw im Vorderen Floßanger und wollte an der Kreuzung nach links in den Dammweg abbiegen. Dabei übersah er die auf dem Dammweg in Richtung Schwimmbad fahrende 21-jährige Kradfahrerin. Die 21-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und schrammte gegen den Pkw vorne links. Dabei kam sie mit ihrem Kraftrad zu Fall. Ein zufällig vorbeikommender Notarzt und Kräfte der nahe gelegenen Feuerwehr leisteten sofort Erste Hilfe. Die Geschädigte kam mit leichten Blessuren ins Klinikum Coburg. Ihr Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der 74-Jährige blieb unverletzt. Er erklärte, dass er von der Sonne geblendet gewesen sei und so die junge Frau übersehen habe, teilt die Coburger Polizei mit. pol