Am Donnerstagmorgen befuhr ein 25-jähriger Mann mit seinem Suzuki Vitara die Kreisstraße von Ebersdorf in Richtung Tettau. In der ersten Haarnadelkurve streifte er mit seinem Pkw ein Reh. Dieses flüchtete anschließend in den angrenzenden Wald. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.