Die Fahrerin eines mit Automatikgetriebe ausgestatteten Skoda hat am Montagnachmittag beim Parken ihres Autos einen fatalen Fehler gemacht. Sie ließ den Automatikgang D eingelegt und hatte die Handbremse nur leicht angezogen. Das Auto rollte deshalb führerlos die abschüssige Schulstraße hinunter und kam erst an der Steinmauer eines Anwesens zwischen einer Straßenlaterne und einer Thuja-Hecke zum Stehen. Am Skoda entstand beim Aufprall wirtschaftlicher Totalschaden. pol