Die 21-jährige Fahrerin eines Peugeot wollte am Mittwoch gegen 10 Uhr vormittags in Höchstadt bei Grünlicht nach links von der Kellerstraße in die Bamberger Straße einbiegen. Eine 64-jährige Fußgängerin wollte laut Polizeibericht zeitgleich, ebenfalls mit grüner Ampelschaltung, die Fußgängerfurt überqueren. Aufgrund der blendenden Sonne übersah die Fahrzeugführerin die 64-Jährige, die bei der anschließenden Kollision auf der Motorhaube landete. Die Fußgängerin wurde dabei verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Auch die Fahrerin des Peugeot musste mit einem Schock in die Klinik und dort versorgt werden. pol