Aus den Händen des bayeri-schen Ministerpräsidenten Markus Söder (2. v. r.) hat der Herzogenauracher Unternehmer Hans Wormser (Mitte) am Wochenende auf dem Mittelstandstag in Nürnberg den bayeri-schen Mittelstandspreis erhalten. Wie es in einem Pressebericht der Mittelstandsunion (MU) heißt, übernahm Wormser 1971 das 1945 gegründete Familienunternehmen "Erstes Fränkisches Silo-Transportunternehmen Konrad Wormser". Er baute die damals noch sehr kleine Firma zu einem europaweit agierenden Transport- und Logistikunternehmen aus. Zudem ist Wormser unter anderem seit 1998 Präsident des Landesverbands Bayerischer Transport- und Logistikunternehmer. Foto: privat