Eine 54-jährige Fahrradfahrerin befuhr am Dienstagmittag die Weihertorstraße in Richtung Marktplatz. Ein entgegen kommender Pkw, fuhr an geparkten Fahrzeugen vorbei, obwohl er hätte warten müssen. Um nicht mit dem Pkw zu kollidieren, wich die Radlerin nach rechts auf den Gehweg aus. Hierbei blieb sie mit dem Vorderrad am Bordstein hängen, stürzte und zog sich Schürfwunden an den Händen und eine Prellung am linken Handballen zu. Glücklicherweise trug sie einen Helm, wodurch schwerere Verletzungen vermieden wurden. Der Pkw, bei dem es sich um einen hellen SUV oder Caddy handelte, fuhr einfach weiter. Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Hammelburger Polizei, Tel: 09732/9060. pol