Um Kindern den Zugang zu den interessanten Themen der Sonderausstellung "J. C. M. Reinecke: Des Urmeeres Nautili - 200 Jahre Ammoniten-Forschung in Coburg" zu erleichtern, finden freitags spezielle Familienführungen statt.
Die Biologin Nora Meixner erklärt als "Meereskönigin Ammonita" Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Ammoniten und Nautili. Ammonita und ihr zahmer Nautilus erzählen Geschichten vom Überleben dieser geheimnisvollen und ungewöhnlichen Lebewesen. Auch von dem bekannten Ammoniten-Forscher, der in Coburg zu Hause war, wird erzählt. Eine kleine Bastelei rundet dieses "Theaterprogramm der besonderen Art" ab. Das Angebot richtet sich besonders an Familien mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter, die sich für die Erdgeschichte interessieren.
Die Familienführung findet außerhalb der Schulferien freitags um 15 Uhr statt und dauert 30 Minuten. Teilnahme und Museumseintritt sind kostenlos! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Freitage mit Familienführung sind 13., 20. und 27. April, 4. und 18. Mai, 8., 15., 22. und 29. Juni, 6., 13., 20. und 27. Juli sowie 14., 21. und 28. September.
Gern kann diese Führung auch für Kindergartengruppen und Grundschulklassen an Wochentagen gebucht werden. Die Führungsgebühr beträgt 15 Euro zusätzlich zum Museumseintritt; für Kindergartengruppen ist der Eintritt frei. Anmeldungen unter Tel. 09561/8081-20. red