Ein wichtiges Anliegen vieler Mitglieder im Siedlerverein sind Pflanzen und ihre Hausgärten. Ein guter Grund, zum Vereinsausflugs zur Landesgartenschau nach Würzburg zu reisen. Mit rund 40 Teilnehmern starteten die Sander Siedler zu einem Rundgang auf das ehemalige Gelände der US-Armee und einer Startbahn von Flugpionieren im Stadtteil Hubland.

Ideen mitgenommen

Völlig neu gestaltet ist hier die Landesgartenschau entstanden, welches später einen Fortbestand als Parkanlage haben wird.Viele Ideen konnten die Siedler zur Gartengestaltung sammeln. red