Der Obst- und Gartenbauverein Bad Brückenau besichtigte den Selbstversorgergarten von Norbert Schmäling in Oberthulba. Dort erfuhren die Gartler viel über Hügelbeete und Permakultur.
Schmäling mischt Gras-, Heckenschnitt und Lehm, um den Boden fruchtbar zu machen. Beim Verrotten werden Nährstoffe und Wärme freigesetzt. Der Lehm ist deshalb wichtig, damit Würmer die darin enthaltenen Mineralien aufnehmen.
Es geht um die Schaffung von
naturnahen Kreisläufen. Zuletzt bekamen die Teilnehmer noch einen Einblick, wie Gartenfreunde Pflanzenkohle selbst herstellen und im Gartenbau verwenden können. red