Arkadius Guzy

Auch wenn die gröbsten Arbeiten vorbei sind, stehen noch einige Aufgaben im Rathaus an. Der Stadtrat vergab nun Aufträge für noch ausstehende Gewerke.
Konkret ging es um Tischlerarbeiten für die Verkleidung der Stufen und den Handlauf für die neue Treppe sowie Bodenbelags- und Natursteinarbeiten. Der Handlauf wird teurer als geplant. Bei den beiden anderen Gewerken lag die Angebotssumme jeweils unter der Kostenschätzung. Die nun vergebenen Aufträge haben insgesamt einen Umfang von rund 64 000 Euro.