Am Freitag, gegen 14.45 Uhr, verließ ein 55-jähriger Skoda-Fahrer die A 7 an der Anschlussstelle Hammelburg und musste beim Einfahren in die Bundesstraße 287 verkehrsbedingt halten. Ein folgender 37-jähriger Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Skoda auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von jeweils etwa 1000 Euro.