Der Frankenbund lädt am Mittwoch, 11. April, zu seiner 361. Tambosi-Runde-unterwegs ein. Vor 210 Jahren kam E.T.A. Hoffmann in Bamberg an, um seine Arbeitsstelle als Musikdirektor am Theater anzutreten. Der Spaziergang mit Andreas Ulich führt zu den Hoffmann'schen Erinnerungsstätten. Bereits vor zehn Jahren nahm die Stadt das vor 200 Jahren stattfindende Ereignis wahr, um Hoffmann ein Jahr lang zu ehren und legte auch einen Weg an. Die Schautafeln sind heute noch im Museum zu sehen. Treffpunkt ist um 14.45 Uhr am Schillerplatz 26. Gäste sind willkommen. red