Am Donnerstagmorgen fiel im Stadtteil Reiterswiesen einer Streifenbesatzung ein Pkw Opel auf, der mit sichtbarer Schlagseite und mit starkem Gummigeruch voraus-fuhr. Versuche der Ordnungshüter, das Fahrzeug mittels Anhaltekelle, Blaulicht und sogar durch Martinshorn zum Stehen zu bringen, scheiterten zunächst. Erst einige hundert Meter weiter hielt der 81-jährige Fahrer schließlich an. Bei der Begutachtung seines Fahrzeuges wurde ein komplett platter Vorderreifen festgestellt. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und ein nahegelegener Kfz-Händler zwecks Reifenwechsel verständigt. Bei dem Fahrzeugführer wird nun auch die Überprüfung seiner generellen Fahrtüchtigkeit veranlasst. pol