Freitagnachmittag kam es auf der Staatsstraße 2259 bei Zeckern zu einem Verkehrsunfall. Kurz vor der Einmündung zur B470 bemerkte eine 25-jährige Autofahrerin zu spät, dass der vor ihr Fahrende abbremste und fuhr auf dessen Auto auf. Der 60-jährige Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam zur Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Sein Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro. pol