In Würzburg fand vergangenes Wochenende die Süddeutsche Meisterschaft in den karnevalistischen Tänzen der Junioren und der Ü15 statt. Von den Effect's nahmen das Junioren-Tanzmariechen Sophia Meißner, das Junioren-Schautanzteam, das Ü15-Tanzpaar Hannah Schönmann und Jonas Hanft und das Ü15-Schautanzteam teil.
Sophia tanzte atemberaubend und konnte sich einen verdienten dritten Platz sichern. Damit ist sie für ihre erste Deutsche Meisterschaft der Junioren in Halle/Saale qualifiziert. Als nächstes startete der Junioren-Schautanz "Spanien - Spiel mir das Lied vom Tuch". Für eine Qualifikation für "die Deutsche" war einer der ersten sieben Ränge nötig. Leider erzielte das Team nur Platz acht und verpasste "die Quali" denkbar knapp mit nur einem Punkt Rückstand auf den Siebtplatzierten.
Einen Platz an der Qualifikation vorbei landeten auch Hannah Schönmann und Jonas Hanft mit ihrem Tanz. Der mystische Auftritt der Ü15-Mannschaft "Boten des Schicksals" war den Juroren 459 Punkte und einen sehr guten fünften Platz wert. Damit hat sich auch das Ü15-Team für die deutsche Meisterschaft qualifiziert - ebenso wie Sophia Meißner und die Jugendschautanzmannschaft, die bereits am vorangegangenen Wochenende bei der Süddeutschen Meisterschaft der Jugend den dritten Platz belegte. red