Nach ihrem spielfreien Wochenende bestreiten die Bezirksliga-Faustballer des ATS Kulmbach/TS Lichtenfels am Sonntag in Schmölz ihren vorletzten Spieltag - und der steht für sie im Zeichen des Abstiegskampfs.
Die Spielgemeinschaft (6:10 Punkte) trifft am Sonntag (ab 10 Uhr) auf den viertplatzierten Gastgeber TV Schmölz (4:4) und den Vorletzten TSV Hof (2:6). Augenblicklich steht die ATS-Fünf zwar auf dem dritten Tabellenplatz, doch dieser trügt. Bis auf Schlusslicht TS Thiersheim haben alle hinter den Kulmbachern platzierten Teams weniger Spiele absolviert.
So sollte die Spielgemeinschaft punkten, um nicht in den Abstiegsstrudel zu geraten. Am liebsten wäre es ATS-Spielführer Walter Orlishausen, wenn gleich gegen die Hausherren ein Sieg gelingen würde. Im Hinspiel verlor Kulmbach nach 2:0-Satzführung noch mit 2:3. Gegen den Vorletzten TSV Hof zählt für den ATS nur ein Sieg. khk