Kulmbach — Beim 34. Münchberger Schwimmfest konnten das junge Team des ATS Kulmbach den Sieg aus dem Vorjahr nicht wiederholen. Trotz des Fehlens einiger Leistungsträger lieferte man sich bis zur letzten Staffel einen spannenden Zweikampf mit dem Schwimmverein Hof (503 Punkte) und belegte mit 497 Punkten den zweiten Platz vor dem TV Münchberg (285 Punkte). Es hagelte persönliche Bestzeiten in den Reihen der Kulmbacher. Ein Sonderlob ihrer Trainer erhielten die Mädchen und Jungs auch für ihre Leistungen am Beckenrand, denn sie machten richtig Stimmung und feuerten ihre Vereinskameraden lautstark an. Zeiten und Ergebnisse gibt es im Internet unter www.atskulmbach-schwimmen.de. Foto: privat