Der ASV Kleintettau war am Sonntag nah dran, gegen den FC Oberhaid den zweiten Zähler in dieser Bezirksliga-Saison zu holen. Bis zur 87. Minute währte der 2:1-Vorsprung, ehe Oehrl und in der vierten Minute der Nachspielzeit auch noch Hümmer das Spiel für den FCO drehten. "Wir haben gegen Oberhaid ein gutes Spiel gemacht. Leider können wir uns aber davon nichts kaufen", resümiert ASV-Trainer Christian Häusler.
Vor dem Spiel beim TSV Meeder (1. Platz/9 Punkte) heute um 16 Uhr verspürt der Coach schon einen gewissen Druck: "Auch wenn wir jetzt zum Tabellenführer nach Meeder müssen, sind wir eigentlich schon in der Situation, dass wir unbedingt was mitnehmen müssen. Meeder hat einen sehr guten Start gehabt und schwimmt auf einer Euphoriewelle."
Die Kleintettauer (11./1) wollen sich gegen Meeder endlich für die zuletzt guten Spiele und den hohen Aufwand belohnen. Immerhin füllt sich der Kader von Christian Häusler wieder etwas. Bis auf Pawel Wisniewski sind alle an Bord. Wisniewski wird nach seiner Augenverletzung noch einige Wochen fehlen.
"Natürlich wollen wir gegen den starken Aufsteiger aus Kleintettau mit seinen gefährlichen Stürmern wieder was Zählbares holen", sagt Meeders Trainer Bastian Bauer, erwartet aber nach dem glücklichen 3:1-Erfolg in Unterleiterbach eine Steigerung seiner Mannschaft.
Das potenzielle Spitzenspiel beim VfL Frohnlach am Freitag, 10. August, wirft bereits jetzt seine Schatten voraus. "Wir hätten das Spiel beim VfL gerne verschoben, da eine halbe Mannschaft bei uns fehlt. Leider haben die Verantwortlichen des VfL unseren Wunsch der Spielverlegung abgelehnt", sagt Bauer.
Die Frohnlacher gastieren zuvor am Sonntag (15.30 Uhr) beim Tabellensiebten FC Oberhaid. "Das wird das nächste schwierige Spiel für uns. Oberhaid war über die Jahre hinweg immer vorne mit dabei und hat auch diese Saison eine sehr schlagkräftige Truppe", sagt Frohnlachs Spielertrainer Bastian Renk.
ASV Kleintettau: M. Fröba - Pflügner, Martin, Ciesielski, Schindhelm, Koscinski, Wagner, Böhnlein, Jungkunz, Gassama, Felix Wilhelm, N. Fröba, Nguyen, F. Kaufmann, N. Kaufmann. Es fehlt: Wisniewski (verletzt).
TSV Meeder: Schultheiß/Meyer - Pietsch, Schorr, Schubert, Bohl, Wunsch, Krumm, Kraußer, Gemeinder, Thiel (?), Knoch, Müller, Mujanovic, Riedelbauch, Steiner, Gleißner (?). Es fehlen: Wächter, Mirzahossein, Domann (alle verletzt).