Ihren 90. Geburtstag feierte am Dienstag Anna Eisentraut aus Haßfurt. Vielen ist die Geschäftsfrau bestimmt bekannt, denn sie stand mehr als 50 Jahre hinter der Theke des alteingesessenen Geschäftes "Tabak- und Spielwaren Heurung" in der Brückenstraße. In diesem Geschäft herrschte eine ganz besondere Atmosphäre, die über Jahrzehnte erhalten blieb.

Die Jubilarin wuchs mit dem Geschäft auf, das ihr Vater Josef Heurung 1939, damals noch in der Hauptstraße, gründete. Da ihr Bruder im Zweiten Weltkrieg fiel, war es für Anna Eisentraut selbstverständlich, im Familienbetrieb mitzuarbeiten. Später lernte sie Paul Eisentraut aus Zeil kennen, den sie im Jahre 1951 heiratete. Aus der Ehe ging Tochter Gabriele hervor.

Das Leben war nicht leicht

Ein doppelter Schicksalsschlag ereilte Anna Eisentraut vor rund zehn Jahren. Nach dem sie lange Zeit die schwer erkrankte Tochter gepflegt hatte, verstarb diese. Bereits im darauffolgenden Jahr hatte ihr Mann Paul einen Herzinfarkt, von dem er sich nicht mehr erholte und nach 58 Ehejahren ebenfalls verstarb. Gerne erinnert sich Anna Eisentraut an vergangene Zeiten, als das Paar regelmäßig Urlaub im Bayerischen Wald machte. Sie zog es immer nach Bodenmais, wo beide die Natur genossen und viel wanderten.

Teddy als Andenken

Das Singen im Haßfurter Gesangsverein machte der Seniorin auch stets Freude. Als Andenken an das Geschäft, das vor einigen Jahren geschlossen wurde, sitzt heute ein Steiff-Teddybär auf dem Sofa in ihrer Wohnung. Denn Heurung in Haßfurt beherbergte einst eine große Spielwarenabteilung, die Kunden aus dem ganzen Landkreis anzog. Auch die Rauchwaren und das Zubehör dazu waren handverlesen und von bester Qualität.

Eigenständig erledigt Anna Eisentraut noch den Haushalt und geht jeden Nachmittag in das Café Bauer, das sie scherzhaft als ihr Wohnzimmer bezeichnet. Dort trifft sie viele Bekannte, mit denen sie sich gerne unterhält. Zum Jubeltag gratulierten auch Bürgermeister Günther Werner und stellvertretender Landrat Michael Ziegler, die dem Geburtstagskind weiter viel Gesundheit wünschten.