Die Einschreibung von Grund- und Mittelschülern, die im Schuljahr 2019/2020 in die 5. Klasse der Realschule Herzogenaurach eintreten wollen, findet zu folgenden Terminen statt: am Montag und Dienstag, 6. und 7. Mai, jeweils von 8.15 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie am Mittwoch, 8. Mai, von 8.15 bis 12 Uhr in der Mensa der Realschule Herzogenaurach, Burgstaller Weg 3. Bei der Anmeldung sind das Übertrittszeugnis im Original, die Geburtsurkunde beziehungsweise das Stammbuch und gegebenenfalls ein Sorgerechtsbeschluss vorzulegen. Um den weiterführenden Schulen eine möglichst gesicherte Planungsbasis zu ermöglichen, erfolgt zum oben genannten Zeitpunkt ebenfalls eine Voranmeldung an der Realschule für Schüler des Gymnasiums und Mittelschüler, die an die Realschule wechseln möchten. Schüler der Jahrgangsstufe 5 der Mittelschule, die an die Realschule übertreten wollen und im Halbjahreszeugnis in den Fächern Deutsch und Mathematik die Durchschnittsnote 2,5 (oder besser) aufweisen, geben im Anmeldezeitraum eine Voranmeldung an der zuständigen Realschule ab. Einen Probeunterricht gibt es für Schüler aus der Jahrgangsstufe 5 nicht mehr. Die endgültige Aufnahme erfolgt mit Vorlage des Jahreszeugnisses am Montag, 29. Juli, an der Realschule. red