Vom 8. bis 16. September findet die 10. Fränkische Woche statt, eine Veranstaltungsreihe, bei der die Kulturagentur des Landkreises Rhön-Grabfeld in Zusammenarbeit mit den Gemeinden, Vereinen und Kulturinstitutionen identitätsstiftende Ideen, Bräuche und Eigenheiten der Region erlebbar macht. In diesem Jahr wird dabei der Begriff "Heimat" in den Fokus gestellt, der heute mit all seinen Bedeutungsvarianten kontrovers diskutiert, neu erforscht und vielfältig wahrgenommen wird. Organisationen, Vereine und Gemeinden, die thematisch passende Veranstaltungen im Zeitraum vom 8. bis 16. September anbieten möchten, können diese bis zum 10. Mai bei der Kulturagentur Rhön-Grabfeld, Tel.: 09771/946 75, kulturagentur@rhoen-grabfeld.de, anmelden. Hier gibt es auch noch weitere Informationen. sek