Am Montagmittag gegen 14 Uhr kam es auf der Bundesstraße 279 auf der Auffahrt zur Bundesstraße 303 zu einem Fahrzeugbrand. Der Fahrer eines Lkw war durch andere Verkehrsteilnehmer darauf aufmerksam gemacht worden, dass sein Bierausschankanhänger qualmt. Daraufhin stoppte der Fahrer das Fahrzeug und koppelte den Anhänger ab. Kurze Zeit später fing dieser Feuer. Die eingesetzten Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften konnten ein Ausbrennen des Anhängers nicht verhindern. Ursache für die Entstehung des Feuers war wohl eine blockierte Bremse am Anhänger. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch ein Schaden in Höhe von rund 20 500 Euro.