Bei den Vereinsmeisterschaften des Tischtennisclubs (TTC) Au wurde Andre Hammerlindl vom 2. Bezirksligisten seiner Favoritenrolle gerecht und verteidigte damit zugleich seinen im Vorjahr errungenen Titel. Im Doppel gingen Fabian Murrmann und Christian Wagner als Sieger hervor.
Hammerlindl ging in der Einzel-Endrunde zwar ungeschlagen durchs Ziel, musste aber gegen Sven Meister und Fabian Murrmann alles in die Waagschale werfen, um jeweils im Entscheidungssatz die Oberhand zu behalten. Der Zweitplatzierte Murrmann musste sich nur dem Gewinner beugen. Eng ging es dahinter zu, denn drei Akteure lagen mit jeweils 4:3-Spielen gleichauf.
Das Endergebnis: 1. Andre Hammerlindl 7:0 Spiele/21:4 Sätze, 2. Fabian Murrmann 6:1/20:7, 3. Sven Meister 4:3/18:11, 4. Maximilian Wenicker 4:3/15:12, 5. Werner Sigmund 4:3/14:13, 6. Christian Wagner 2:5/8:16, 7. Helmut Schmidt 1:6/5:20, 8. Thomas Feick 0:8/3:21.
Den Wettbewerb eines sogenannten Brettla-Doppelturniers - alle Spieler hatten den gleichen TT-Schläger - gewann das Duo Fabian Murrmann/Christian Wagner (5:0 Spiele/15:3 Sätze).
Es folgten:
2. Matthias Müller/Helmut Schmidt 4:1/14:6, 3. Maximilian Wenicker/Thomas Feick 3:2/12:8, 4. Sven Meister/Edwin Bauer 2:3/8:11, 5. Andre Hammerlindl/Ludwig Müller 1:4/6:12, 6. Werner Sigmund/Jürgen Manschmidt 0:5/0:15. hf