Immer im Oktober vor einem Weltkulturerbelauf startet die Anmeldefrist für die Erwachsenen-Läufe. Vor der neunten Auflage von Nordbayerns größtem Laufsportereignis am 5. Mai 2019 macht der Veranstalter Weltkulturerbelauf

Bamberg e.V. auf eine wichtige Änderung im Anmeldeverfahren aufmerksam: Für die einzelnen Läufe beginnt die Anmeldung erstmals an unterschiedlichen Tagen und zwar wie folgt.

Ab Montag, 8. Oktober, 6 Uhr, können sich Sportler für den Sparkassen-Lauf (Halbmarathon, 21,1 km) anmelden. Ab Dienstag, 9. Oktober, 6 Uhr, ist die Anmeldung für den Brose-Lauf (10,9 km) möglich. Und am Mittwoch, 10. Oktober, 6 Uhr, läuft die Meldefrist für den Wieland-Lauf (4,4 km) an.

Wie bei den vorherigen Weltkulturerbeläufen kann die Anmeldung nur online durchgeführt werden über die Veranstalter-Homepage www.weltkulturerbelauf.de.

Eine Anmeldung für die Schülerläufe und für den Bambinilauf ist erst ab Montag, 5. November, möglich. Schüler müssen von einem Erziehungsberechtigten angemeldet werden, auch hier ist das Meldeverfahren

ausschließlich online. Voraussetzung ist die vorherige Registrierung eines Schulverantwortlichen.

Einzelheiten zur Anmeldung der Bambinis und Schüler sind der Homepage des Veranstalters zu entnehmen.

Auskunft gibt ferner die Geschäftsstelle des Weltkulturerbelaufs in der Siechenstraße 75, Telefon 0951/20999370, E-Mail

mailto:info@weltkulturerbelauf.de. red