Wer kennt das nicht? Ein voller Schrank und trotzdem findet man nichts zum Anziehen.
Aus diesem Grund findet am Freitag, 22. Juni, im Familientreff in der Negeleinstraße eine Sommeraktion der besonderen Art statt. Von 14 bis 17 Uhr können im Familien-Café im Erdgeschoss getreu dem Motto "3 für 3" Kleidungsstücke getauscht werden. Das Sommerkleid vom letzten Jahr, das vielleicht nicht mehr gefällt oder nicht mehr passt, die Bluse oder das T-Shirt können einfach eingetauscht werden.


Keine Altkleidersammlung

Die Tauschbörse "3 für 3" ist eine Aktion zur Nachhaltigkeit in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzmanagerin Ingrid Flieger vom Landratsamt Kulmbach und Kreisrätin Anita Sack.
Die Regeln für die Tauschaktion "3 für 3": Der Kleidertausch ist keine Altkleidersammlung - es geht um Spaß und Freude an schönen, gebrauchten Kleidern; jeder Tauschwillige darf drei Kleidungsstücke mitbringen und drei Teile wieder mitnehmen; die Kleidung muss frisch gewaschen, gebügelt und zusammengelegt sein. Zum Tausch zugelassen werden nur Kleidungsstücke in wirklich gutem Zustand, gerne auch Umstandsmode und/oder Kinderkleidung, jedoch ausdrücklich keine Unterwäsche, Nachtwäsche, Bademode, Männerkleidung, Schuhe und Accessoires.
Im "KuKatz" und im Second- Hand-Laden gibt es darüber hinaus zwischen 14 und 17 Uhr Sommerkleidung zum Schnäppchenpreisen. red