Erneut räumten bei den Tandemmeisterschaften die Paare aus dem Kreis Frankenwald ab: Der Titel ging zweimal an Naila (Männer/Frauen) und einmal an Helmbrechts (Mixed). Bei den Frauen wurden Corinna Vogler und Sabrina Lehmann vom SKC Naila mit 327 Holz neue Kreismeisterinnen. Den zweiten Platz belegten Anne Wehner und Sandra Nützel vom SKC Münchberg mit 320 Holz. Auf Rang 3 landeten Andrea Pickelmann und Renate Schummi (Naila) mit 281 Holz. Bei den Männern sicherten sich Hartmut Möller und Claus Hartmann vom SKC Naila mit 338 Holz den Titel. Vizemeister wurden Tobias Tetzner und Klaus Neumeister (Helmbrechts, 322). Platz 3 holten Andreas Voigt und Kai Kremer (Helmbrechts, 319). Beim Mixed-Wettbewerb sicherten sich Manuela und Peter Seiferth den Titel (Helmbrechts, 355) vor ihren Klubkollegen Kerstin und Jörg Schuchardt (339). Platz 3 belegten Sabrina Lehmann und Claus Hartmann (Naila, 331).


Gmach und Wilferth erfolgreich

In diesem Jahr wurden auch die Sprintmeisterschaften ausgetragen. Bei den Frauen siegte Anne Wehner (SKC Münchberg), Vierte wurde Sabine Gmach (SKC Fölschnitz). Bei den Herren siegte der Fölschnitzer Dominik Wilferth vor Tobias Pfundt. red