Im Rahmen seiner Tournee durch Deutschland gastierte der Jugendchor der Kirchengemeinde Glücksburg auch in der Höchstadter Christuskirche. Das aktuelle Programm der 60 Jugendlichen von der Ostseeküste stand unter dem
Thema "Armes Deutschland?".
Die Jugendlichen und ihr Pastor - so nennen sich die Pfarrer in Norddeutschland - Thomas Rust beschrieben mit Theaterszenen, einem Musical, Chormusik, Gitarrenklängen und Tanz, wie sich Armut im Alltag junger Menschen, aber auch im gesellschaftlichen Kontext auswirkt.
Dargestellt wurden die Geschichten eines Bankers, der mit dem Verlust des Arbeitsplatzes nicht zurecht kommt, und einer "vaterlosen" Familie, die sich im Alltag durchschlagen muss, sowie die schlimme Situation, wenn die Kinder zum Beispiel aus Geldmangel nicht an der Klassenfahrt teilnehmen können.
Die Aufführung einschließlich der Texte und der Musik hatten die Jugendlichen selbst entworfen. In Workshops hatten sie sich mit dem Thema Armut beschäftigt und verschiedene Beratungsstellen und Betroffene besucht. Am Ende erarbeiteten sie ein beeindruckendes Gesamtprogramm.
Den zahlreichen Besuchern gefiel die interessante und nachdenkliche Aufführung sehr. Der Applaus war groß. red