Stark alkoholisiert traf die Polizei am Sonntagmittag in der Lindenstraße in Gundelsheim einen 26-Jähriger in seinem Pkw über dem Lenkrad gebeugt an. Der Mann gab an, dass er von Memmelsdorf nach Gundelsheim gefahren sei. Ein durchgeführter Alcotest erbrachte 2,78 Promille. Aufgrund seiner schlechten Verfassung musste der "Alkoholsünder" durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden, wo auch eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Die Polizeibeamten beschlagnahmten den Führerschein und stellten die Fahrzeugschlüssel sicher.