In eine Kontrolle der Polizeiinspektion Stadtsteinach geriet am Mittwochabend der Fahrer eines Citroën Berlingo. Dabei stellten die Beamten bei dem 29-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein vor Ort durchgeführter Test bestätigte den Verdacht. Der Alkomat zeigte einen Wert von 1,34 Promille an. Dies machten die Sicherstellung des Führerscheins und die Untersagung der Weiterfahrt unumgänglich. Zudem musste sich der Fahrer einer Blutentnahme unterziehen. Er wird demnächst wohl längere Zeit auf sein Fahrzeug verzichten müssen. pol